Bildhauersymposium Eppstein 2018

Dokument-4


Ende der Woche starte ich zu einem Holzbildhauersymposium nach Eppstein und möchte bereits jetzt herzlich zur Abschlußpräsentation einladen:

Finissage mit Vorstellung der während des Symposiums gefertigten Aussenskulpuren, am 13. Mai 2018 um 11.00 Uhr auf dem Naturholzlager in Eppstein im Taunus.

Wer in der Nähe weilt, kann bereits ab dem 6. Mai Sieglinde Gros, Klaus Hack, Hendoc, CW Loth, Elisa Ogira Omburo, Thomas Putze, Edvardas Racevicius und mir täglich beim Arbeiten über die Schulter schauen.

Ich kenne und schätze die Arbeit auf dem Naturholzlagerplatz, wo wir aus beeindruckenden Baumriesen unser Arbeitsmaterial wählen dürfen, bereits aus dem Jahr 2012. Dieses Jahr arbeite ich an einer siebenteiligen Arbeit mit dem Titel: 'dahintreiben auf dem Liquiden'.

Ich freue mich über Besucher.

Weitere Informationen finden sich auf der Einladung.

DIE GROSSE 2018

diegrosse2018_banner_web

Samstag, den 27.1.2018, um 18 Uhr, ist Eröffnung der Kunstausstellung NRW 2018 ‚Die GROSSE‘ im Robert-Schumann-Saal, Ehrenhof 4-5.

Ich freue mich, dass in diesem Jahr im Ehrenhof wieder eine Holzarbeit von mir zu sehen sein wird.


Weitere Informationen gibt es auf der Einladung oder der Homepage "DIE GROSSE 2018"

ARTikuliert Gruppenausstellung im Kunsthaus Mettmann

banner_mettmann_2_crop_web

Beinahe vergessen hätte ich die Gruppenausstellung „ARTikuliert“ im Kunsthaus Mettmann ab 8.12.2017. Claudia Rohde, Klaus Sievers, Hinrich Schüler, Lothar Weuthen, Dieter Wundes und ich selbst zeigten dort aktuelle Arbeiten Neben den malerischen und fotografischen Positionen der Kollegen waren von mir im Gewölberaum die Bodeninstallation ‚grüßt und schwebt im Wind‘ sowie einige weitere, kleinere Arbeiten zu sehen.

Das Kunsthaus, ein denkmalgschütztes Fachwerkhaus, hat mit seinen verwinkelten, niedrigen Räumen ein ganz besonderes Flair. Ich freue mich, dort innerhalb eines Jahres bereits ein zweites mal zur Ausstellung eingeladen gewesen zu sein.

Kunstpunkte Düsseldorf, offenes Atelier


banner_einladung_kunstpunkte_2017
Auch in diesem Jahr werde ich zu den Kunstpunkten am vierten Septemberwochende wieder meine Ateliertüren am Klompenkothen öffnen.

Herzlich willkommen!

Ich freue mich über Besuch!

Sekt und Selters steht bereit, zu besichtigen gibt es eine Rauminstallation mitten im Arbeitsprozess, daneben auch weitere jüngere und ältere Arbeiten.

Ausstellungsdauer 23. und 24. September 2017
Ort: Am Klompenkothen 18, 40489 Düsseldorf
Öffnungszeiten:
Sa. 14:00 - 20:00 Uhr
So. 12:00 - 18:00 Uhr

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage der Kunstpunkte oder persönlich unter
0211 54412408 oder 0178 13 26 067

Internationales Bildhauer Symposium in St. Blasien

banner_stblasien_news

Am 2.9. 2017 war Präsentation der Holz- und Steinbildhauerischen Arbeiten der Teilnehmer des diesjährigen
internationalem Bildhauer Symposiums in St. Blasien.

15 Bildhauer aus 7 Ländern haben eine Woche vor Ort gearbeitet.

Meine Arbeit ‚Hingeschmiedet zum Gesang‘ ist aus einem Ahornstamm entstanden.

Informationen zum Symposium, den teilnehmenden Künstlern und dem Rahmenprogramm findet man im
Flyer.